Zivilstreife des Ordnungsamts in von Hunden beschissenen Straßen

node metatags
Platz: 
39

Amt: genauer prüfen

Ordnung, Sicherheit
Kerpen
kostenneutral
Bürgervorschlag

Wie wichtig für Kerpen?

+0,52
(Anzahl: 71)
bürgersteige voller Hundekot

Bachstraße, ebenso und schlimmer: Schützenstraße Ecke Stiftsstraße und andere Straßen oder Gehwege. Eine Zumutung!

Bussgelder für erwischte Hundehalter verhängen. Alternativ sollte das Ordnungsamt wöchentlich oder auf Anfrage die verschmutzten Ecken reinigen (wie in anderen Gemeinden).

Kommentare

In diesem Zusammenhang schlage ich vor, dass für jeden Ortsteil der Stadt Kerpen arbeitstäglich ein Außendienstmitarbeiter zur Verfügung gestellt wird der direkt und sofort "einnahmsträchtig" zuschlagen kann. Im übrigen sollten die Gebühren für die Verursacher egal welches Vergehen, fühlbar angepasst werden.

Dabei könnte dann auch direkt die Leinenpflicht überprüft werden. Wenn ich 10 € für jeden Hund bekäme, den ich ohne Leine im Stadtgebiert sehe, wäre mein Grundsteuer mehrfach bezahlt.

die st. josef kirche in brüggen ist nicht mehr zu umrunden. alles voll mit riesenhaufen.